Download Business technology marketing benchmark guide 2007-08 : by MarketingSherpa PDF

By MarketingSherpa

Show description

Read Online or Download Business technology marketing benchmark guide 2007-08 : practical data for B-to-B software, hardware, & services marketers. PDF

Similar marketing books

Unternehmenskommunikation : Kommunikationsmanagement aus Sicht der Unternehmensführung

Auf der foundation interdisziplinärer Erkenntnisse wird ein einheitlicher Begriffsrahmen und ein Steuerungsmodell für das Kommunikationsmanagement entwickelt. Daran anschließend stellen führende Autoren des Gebietes wichtige Teilbereiche und Aufgabenstellungen der Unternehmenskommunikation vor. Ziel ist eine Zusammenführung wichtiger Positionen zum Thema Kommunikationsmanagement, die die Marketingsicht, die kommunikationswissenschaftliche PR-Sicht sowie neue Ansätze eines Stakeholder Managements einschließt.

Relationship Marketing: Gaining Competitive Advantage Through Customer Satisfaction and Customer Retention

The concept that of promoting and handling relationships with buyers and different curiosity teams is on the center of promoting this present day. within the educational international, the subject is roofed in specific concerns published through various journals (e. g. magazine of the Academy of selling technology, magazine of Strategic advertising, Psychology & Marketing), and meetings and convention periods usually speak about the benefits of the strategy.

Erfolgreiches Produktmanagement: Tool-Box für das professionelle Produktmanagement und Produktmarketing

Über den Erfolg eines Produkts entscheiden die Käufer – und der verantwortliche Produktmanager. Dieser kämpft dabei an mehreren Fronten: Er muss mit sinkenden Budgets immer mehr Produkte in immer kürzerer Zeit einführen und betreuen. Gleichzeitig muss er eine Fülle von Anforderungen aus den internen Abteilungen koordinieren.

Interaktive Markenführung: Der persönliche Verkauf als Instrument des Markenmanagements im B2B-Geschäft

Der persönliche Verkauf kann mehr als "nur" verkaufen: Er kommuniziert darüber hinaus die unternehmerischen (Mehr-)Werte und schafft eine differenzierende Positionierung in den Köpfen der Kunden. Lars Binckebanck zeigt, dass von den Instrumenten des Marketing-Mix der persönliche Verkauf den Markenwert im B2B-Geschäft am stärksten beeinflusst, und identifiziert unterschiedliche Verkaufsstile, die mit spezifischen Markenwirkungen einhergehen.

Extra resources for Business technology marketing benchmark guide 2007-08 : practical data for B-to-B software, hardware, & services marketers.

Sample text

Aa* `*_ #7% d443 ff* `g*gg #7% d2 * `ga*_ 01j6 k!

Aa* `*_ #7% d443 ff* `g*gg #7% d2 * `ga*_ 01j6 k!

Aa* `*_ #7% d443 ff* `g*gg #7% d2 * `ga*_ 01j6 k!

Download PDF sample

Rated 4.09 of 5 – based on 5 votes